19.11.2019

Finalist beim diesjährigen Otto-von-Guericke-Preis 2019


Am 13. November 2019 verlieh die AiF in Berlin ihren diesjährigen Otto von Guericke-Preis. Die AiF vergibt den mit 10.000 Euro dotierten Preis seit 1997 einmal im Jahr für herausragende Leistungen in der vorwettbewerblichen Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF), die im Netzwerk der AiF und ihrer Forschungsvereinigungen organisiert und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit öffentlichen Mitteln gefördert wird.

Dr. Hans-Jürgen Heidebrecht und Prof. Dr. Ulrich Kulozik haben eine vielseitig nutzbare Schlüsseltechnologie entwickelt, mit der sie spezifische Proteinfraktionen gezielt anreichern können, die sowohl für den Einsatz bei Antibiotika-Resistenzen als auch ernährungstherapeutisch genutzt werden können. Mit diesem innovativen Projekt erreichten Sie das diesjährige Finale des vom AiF vergebenen Otto-von-Guericke-Preises.

Hier geht es zum Wettbewerbsfilm: "Bioreaktor Kuh - Antikörper aus der Kuhmilch ersetzen Antibiotika"
 https://youtu.be/wY1v5HUUuhw

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Projekt finden Sie hier:
https://www.aif.de/home/detailansicht/news/forscher-mittelstand-ideen-von-heute-fuer-die-welt-von-morgen-1.html

www.fei-bonn.de/ovg-preis-2019

www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6600688828975984640